Vernissage mit Jürg Goensch

Es bereitet mir großes Vergnügen heute die Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern von Jürg Goensch ankündigen zu dürfen:

DSCI0343


Jürg GOENSCH , geb. 1949, aufgewachsen in Schwanden , Kt. Glarus, Schweiz.

Er begann schon als Kind abstrakte Bilder zu malen, war beeindruckt von Klee und Miro.
Nach der Ausbildung  in einem handwerklichen Beruf, führten ihn Studienreisen nach Spanien, Frankreich, Italien, Schottland, Oesterreich, Tûrkei sowie nach Deutschland und in die Schweiz wo er bei Juan Aebi, Werner Holenstein und anderen Künstlern verschiedene Maltechniken erlernte.
Es folgten zahlreiche Ausstellungen in der Schweiz und in Deutschland in Galerien, Hotels, Schlössern und auch im Kunsthaus Glarus,

1986 übersiedelte er nach Südfrankreich wo er in St. Michel, Dep. Arège, seine Wahlheimat fand.
Danach absolvierte er eine Ausbildung als Pädagoge und vertiefte sich auch in Studien der Biologie und der Naturheilkunde.

Er erbaute zusammen mit seiner Familie den Tierpark und Märchenwald St. Michel.
Zum Ausgleich spielt er Gitarre, Banjo und Cister in der Folkgruppe  'ArribaParDäng'


DSCI0340


Die Austellung beginnt am Samstag den 13. Juli 2013 mit einer Eröffnungsfeier.

18:00 Begrüßung mit Apéritif
19:00 unterhaltsamer Abend

DSCN1180


Diese Informationen werden noch bis zum Tag der Veranstaltung aktualisiert und ergänzt.


© Martin Wörner 2011…2016